Einige Kinder fällt es schwerer sich in eine Gruppe zu integrieren oder sich an Regeln zu halten. Häufig fordern sie viel Aufmerksamkeit ein, die im alltäglichen Geschehen kaum zu leisten ist. 

Um die Fähigkeiten dieser Kinder zu fördern, bieten wir intensivpädagogische Angebote an. In Kleingruppen bekommen die Kinder die Möglichkeit über Erfolgserlebnisse und Beziehungsarbeit ihr Selbstbild positiv zu stärken.

Themen sind beispielsweise:

  • Handwerken
    Den Teilnehmenden soll es ermöglicht werden, ihr Selbstwertgefühl durch handwerkliche Arbeiten und Ergebnisse zu steigern. „Ich kann was und ich schaffe was!“ Die Teilnehmenden steigern über das Handwerken ihre motorische Fähigkeiten, so wie die Hand-Augen Koordination. Die Organisationsfähigkeit und Ausdauer werden informell geschult. Die AG bietet einen Rahmen und das entsprechende Material, die Ergebnisse in Form von Produkten obliegen der Kreativität der Teilnehmenden. Im Mittelpunkt der AG steht die Entwicklung der Teilnehmenden.

  • Emotionale Intelligenz
    Den Kindern soll es ermöglicht werden, ihre eigenen Gefühle wahrzunehmen, sie der Situation entsprechend zu kontrollieren und verbal auszudrücken. Dadurch wird das Miteinander im Klassenverband gestärkt. Um die Gefühle von anderen wahrzunehmen und empathisch zu handeln, ist es zunächst notwendig seine eigenen Emotionen zu erkennen und zu verstehen.  Im weiteren Verlauf sollen die jungen Menschen dabei
    unterstützt werden, ihre Gefühle eigenen Wünschen und Bedürfnissen zuzuordnen und sie sprachlich auszudrücken Die Vermittlung der entsprechenden Inhalte soll im spielerischen Rahmen vermittelt werden.